Reisefinder

 

Reiseerlebnis Baltikum und Zarenstadt St. Petersburg - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
18.07.2018 - 29.07.2018
Preis:
ab 1585 € pro Person

Erleben Sie St. Petersburg - das „Venedig des Nordens“

Eine eindrucksvolle Reise um das Mare Baltikum. Wie an einer Perlenschnur sind aufgereiht, die touristischen Höhepunkte entlang der Ostseeküste: Stettin, Danzig, Königsberg, Kurische Nehrung, Memel, die baltischen Metropolen Riga und Tallinn. Diese Reise führt Sie durch fünf Nationen mit großer Geschichte: Polen, Litauen, Lettland, Estland und Russland. Sie lernen die Städte der Hanse kennen. Den Höhepunkt der Reise bildet als absoluter Glanzpunkt St. Petersburg, das Venedig des Nordens.

1. Tag: Anreise Stettin

Anreise über München, Nürnberg, Leipzig, Berliner Ring und weiter nach Stettin. Begrüßung durch den Reiseleiter, der uns durch Polen begleitet. 1 Übernachtung.

2. Tag: Stettin – Bernsteinstraße – Danzig

Nach dem Frühstück lernen Sie die ehem. Hansestadt während einer kurzen Stadtrundfahrt kennen. Wir sehen z.B. Hafentor, Jakobskirche, gotisches Rathaus uvm. Anschließend geht die Reise über Köslin und Stolp nach Danzig zur Stadtbesichtigung. Führung durch die beeindruckende alte Stadt mit der berühmten, majestätischen Marienkirche, dem Krantor und dem Rathaus. Anschließend erreichen wir unser Hotel im Stadtzentrum. 1 Übernachtung.

3. Tag: Danzig – Königsberg – Kurische Nehrung - Nidden

Heute setzen wir die Reise fort und fahren zur polnisch-russischen Grenze. Hier werden Sie von unserem russischen Reiseleiter erwartet. Anschließend kurze Stadtrundfahrt in Königsberg. Danach Fahrt auf die Kurische Nehrung. Hier verabschieden wir uns von unserem russischen Reiseleiter und auf litauischer Seite der Nehrung wartet bereits die baltische Reiseleitung. Von hier Weiterfahrt nach Nidden, ein idyllischer Fischerort mit schönen Holzhäusern. 1 Übernachtung.

4. Tag: Nidden - Memel (Klaipeda) - Riga

Nach dem Frühstück Fahrt zum nördlichsten Punkt der Halbinsel „Süderspitze“ zur Fährüberfahrt auf das Festland nach Memel. Hier unternehmen wir einen Stadtrundgang in Memel, der drittgrößten Stadt in Litauen. Anschließend geht es weiter nach Riga. In Siauliai besichtigen wir einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Litauens, den „Berg der Kreuze“. Auf einem Hügel finden Sie tausende von Kreuzen, ein nationaler Wallfahrtsort. Anschließend erreichen wir die an den Ufern der Daugava gelegene Stadt Riga. 2 Übernachtungen.

5. Tag: Riga Stadtbesichtigung – Ausflug Ostseebad Jurmala

Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung. Riga ist eine Stadt mit vielen Gesichtern. Einmal erinnert Sie den Besucher an die alten Hansestädte. Ein andermal zeigt sie sich im Glanz des 19. Jh. Sie sehen die Freiheitsstatue, Petrikirche, Rathaus, große und kleine Gilde, Schwedentor und den Dom, berühmt wegen seiner ehemals größten Orgel der Welt. Am Nachmittag unternehmen wir einen schönen Ausflug nach Jurmala. Auf der schmalen Nehrung zwischen der Ostsee und dem Fluss Lielupe liegt das beliebte Ausflugsziel. In Jurmala waren bis zum 18. Jh. nur einige Fischerdörfer mit wenigen Häuschen – bis die Rigauer Bürger die Sommerfrische entdeckten. Zwischen den Dünen befinden sich wunderschöne alte Holzhäuser und der lange weiße Sandstrand lädt zum Baden oder Spazierengehen ein.

6. Tag: Riga – Pärnu - Tallinn

Wir setzen unsere Reise fort. In Pärnu, einem reizvollen Hafenstädtchen und zugleich beliebten Bade- und Ferienort legen wir eine Pause ein. Die interessante Altstadt mit den zahlreichen Parks ist einen Besuch wert. Von hier Weiterfahrt nach Tallinn. Ankunft am Nachmittag. Anschließend Stadtbesichtigung. Durch die verwinkelten Gassen gelangt man ins Zentrum der Altstadt. Die Stadt erscheint einem mittelalterlich, ein reizvolles Gemisch aus Gotik, Renaissance, Barock und Klassizismus. Wir sehen u. a. das Rathaus mit dem Wahrzeichen der Stadt, die Wetterfahne „Alter Thomas“, Ratsapotheke, Hl. Geist Kirche die Große Gilde und das Schwarzhäupterhaus, Toompea-Hügel, Alexander-Newski-Kathedrale, sowie den Dom. 1 Übernachtung in Tallinn.

7. Tag: Tallinn – St. Petersburg

Heute fahren wir weiter entlang dem finnischen Meerbusen zur baltisch-russische Grenze bei Narva. Weiterfahrt nach St. Petersburg, die zweitgrößte Stadt Russlands. Peter der Große ließ die Stadt zu Beginn des 18. Jahrhunderts als Residenz des russischen Reiches an der Mündung der Newa erbauen. 3 Übernachtungen in St. Petersburg.

8. Tag: St. Petersburg Stadtrundfahrt - Ausflug Puschkin Katharinenpalast

Lernen Sie St. Petersburg bei einer ausführlichen Stadtbesichtigung kennen. Wir sehen z.B. die Isaak-Kathedrale, das Admiralsgebäude, den Dekabristenplatz mit Reiterdenkmal Peter des Großen, Schlossplatz mit Triumpfsäule, Peter-Paul-Kathedrale, letzte Ruhestätte der russischen Zaren uvm. Am Nachmittag unternehmen wir einen Ausflug nach Puschkin, dem ehem. Zarendorf. Das Palast- und Park-Ensemble ist ein Denkmal russischer Kultur von Weltruf, 2 Jahrhunderte die Sommerresidenz der russischen Zaren. Besichtigung des wunderschönen Katharinenpalastes mit dem Bernsteinzimmer, Kirche und der schönen Parkanlagen.

9. Tag: St. Petersburg – Eremitage - Ausflug Peterhof

Heute besichtigen wir zuerst die Eremitage, den ehemaligen Winterpalast. Hier sehen Sie die größte Sammlung von Kunstschätzen und Meisterwerken der Welt. Am Nachmittag Ausflug nach Petrodworez (Peterhof). Das „russische Versailles“ war die Sommerresidenz der Zaren und liegt vor den Toren von St. Petersburg, an der Südseite des Finnischen Meerbusen. Hier besichtigen wir die einzigartige Parkanlage mit ihren Wasserspielen, Kaskaden und unzähligen vergoldeten Statuen. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

10. Tag: St. Petersburg – Vyborg - Helsinki

Nach dem Frühstück verlassen wir St. Petersburg und fahren über Vyborg zur finnischen Grenze nach Helsinki. Einschiffung auf das Fährschiff nach Travemünde. Unterbringung in Doppelkabinen DU/WC. Abendessen und Übernachtung an Bord.

11. Tag: auf See – Travemünde - Lübeck

Reise auf der Ostsee. Genießen Sie einen erholsamen Tag auf See und nutzen Sie die Annehmlichkeiten an Bord. Bunchbuffet und Abendessen an Bord. Abends Ankunft in Travemünde. Ausschiffung und Weiterfahrt zur Zwischenübernachtung nach Lübeck.

12. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an, vorbei an Hamburg, Hannover, Kassel, Würzburg, Nürnberg, München zurück zum Ausgangsort.

Unser Tipp:

Für die Schiffsreise empfiehlt sich ein kleines Handgepäck einzuplanen.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 10 Hotelübernachtungen/Halbpension
  • Doppelzimmer DU/WC
  • Hotels der 3* und 4* Kategorie
  • 1x Schiffspassage Helsinki - Travemünde
  • Übernachtung in 2-Bettkab. mit DU/WC (innen)
  • Brunchbuffet und Abendbuffet an Bord
  • Stadtbesichtigungen Stettin / Danzig / Königsberg / Klaipeda / Riga / Tallinn / St. Petersburg
  • Jeweils mit Führung
  • Ausflug Ostseebad Jurmala
  • Besichtigung und Eintritt: Isaak-Kathedrale / Peter-Paul-Festung / Eremitage
  • Ausflug Puschkin mit Katharinenpalast und Bernsteinzimmer (inkl. Eintritt)
  • Ausflug Peternhof mit Parkbesichtigung (inkl. Eintritt Park)
  • Reiseleitungen während der Rundreise

3/4*Hotels

  • Doppelzimmer Dusche/WC
    1585 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zimmer/-Kabine
    322 €
  • EZ-Kabine (innen)
    205 €
  • Aufpreis Doppelkabine außen p.P.
    50 €
  • GUS-Visum inkl. Bearbeitung
    95 €

Traunstein 04.30 Uhr
Grassau 05.00 Uhr
Prien 05.30 Uhr
Rosenheim 06.00 Uhr