Reisefinder

 

Wandern in Südtirol - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
12.07.2018 - 15.07.2018
Preis:
ab 355 € pro Person

Bergauf und bergab in dem schönsten Bergparadies Südtirols und den Dolomiten.

1. Tag: Eingewöhnungstour Fischleintal

Anreise über Kitzbühl, Pass Thurn, Mittersill, Felbertauernpass, Lienz in Osttirol, Innichen und von hier nach Sexten und Bad Moos ins Fischleintal, wo Sie der Wanderführer zu einer gemütlichen Eingewöhnungstour erwartet. Wanderung durch den Fischleinboden zur Talschluss-Hütte (1548 m). Gelegenheit zur Einkehr. Anschließend Weiterfahrt durch das Pustertal nach St. Sigmund zum Hotel. 3 Übernachtungen. Gehzeit ca. 2,5 Std. – Höhenunterschied ca. 150 hm.

2. Tag: Wanderung im Naturpark Fanes/Sennes

Fahrt mit dem Bus in der Gadertal nach St. Vigil auf 1580 m zum Startpunkt der heutigen Wanderung. Ab hier geht es durch das Rautal auf schönem Weg bergauf, umrahmt von mächtigen schroffen Dolomitengipfeln, vorbei an kleinen Bergseen zur Fanes Hütte auf 2060 m. Hier lohnt sich eine erste Einkehr und Betrachtung der herrlichen Bergwelt. Es folgt ein kurzer Aufstieg zum Limo See (2170 m). Hier öffnet sich das Groß Fanes Tal, das wir nun leicht abfallend unterhalb der Conturines Gruppe hinaus wandern. Über Sass d’laccia geht es dann wieder zurück ins Tal nach Armentarola/St. Kassian ins Gadertal zur Capanna Alpina auf 1730 m, wo uns der Bus zur Rückfahrt erwartet. Gehzeit ca. 5,5 Std. – Höhenunterschied ca. 600 hm.

3. Tag: Wanderung Rosengarten (Rundweg)

Nach dem Frühstück fahren wir durch die wildromantische "Eggentalschlucht " hinauf bis zum "Karerpass" (1750 m). Wir steigen auf gutem Weg, etwas steil, zur Paulinerhütte (2100 m), Auffahrt auch mit Sessellift möglich. (Einkehrmöglichkeit).
Anschließend erwandern wir auf schmalen, aber sicheren Pfaden, das felsige Gebiet des Rosengartens bis zur Kölner Hütte. Nach einer Mittagspause, leichter Abstieg zur Frommer Alm und weiterer Abstieg zum "Nigerpass" (1700 Meter). Wer möchte kann auch hier die größten Höhenmeter mit dem Sessellift bezwingen. Anschließend Rückkehr ins Hotel. Gehzeit ca. 4 Std - Höhenunterschied 600hm.

4. Tag: Rodenecker Alm Wanderung

Nach dem Frühstück verladen wir unser Gepäck und fahren über Mühlbach zum Parkplatz Zumis. Ab hier leichte Almwanderung auf der Hochalm, immer mit herrlichem Rundumblick in die Dolomiten, Zillertaler- u. Ötztaler Alpen. Anfangs durch lichte Bergwälder, später über offenes Wiesengelände. Unterwegs finden sich mehrere Einkehrmöglichkeiten, Runer Hütte (1832 m), Rastner Hütte (1930 m) oder Starkenfeld Hütte (1950 m). Es besteht auch die Möglichkeit auf den höchsten Punkt der Rodenegger Alm, dem Astjoch auf 2126 m zu wandern. Am Nachmittag treten wir die Heimreise an. Die Rückfahrt erfolgt über Brennerpass, Innsbruck zurück zum Ausgangsort. Gehzeit ca. 4 Std. / Höhenunterschied 300 hm / bis Astjoch 500 hm.

Für alle Wanderungen ist eine gute Kondition erforderlich. Empfohlen werden feste Wanderschuhe, zweckmäßige Kleidung (Sonnen-/Regenschutz). Vergessen Sie Ihre Wanderstöcke nicht. Die Teilnahme an den Wanderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Ablauf kann sich aufgrund örtlicher Gegebenheiten und der Witterungsverhältnisse ändern!

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Übernachtung/Buffetfrühstück
  • Doppelzimmer DU/WC
  • 3* Hotel in St. Sigmund
  • 2x Abendessen 4-Gang-Menü inkl. Salatbuffet
  • 1x Südtiroler Spezialitätenmenü
  • Begrüßungsgetränk
  • Kostenlose Benutzung Wellnessbereich
  • 1x Unterhaltungsabend mit Musik
  • 1x Videoabend über Land u. Leute
  • 1x Brettljause auf einer Alm
  • 4 geführte Wanderungen

*** Hotel

  • Doppelzimmer / Dusche und WC
    355 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmerzuschlag
    45 €

Rosenheim 6.00 Uhr
Prien 6.30 Uhr und Traunstein 6.30 Uhr
Grassau 7.00 Uhr