Reisefinder

 

Wandern im Zentrum der Viertausender - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.08.2021 - 27.08.2021
Preis:
ab 590 € pro Person

Grandiose Schweizer Bergwelt zwischen Edelweiß und Gletscher

1. Tag
Anreise über München, Memmingen, Lindau, Bregenz und weiter durch das Rheintal, Sargans, entlang am Walensee, Züricher See nach Luzern. Von hier zum Brünningpass, durch das Haslital, erreichen wir den Grimselpass, vorbei am Rhonegletscher. Weiterfahrtahrt in das Gomstal, Fiesch, Brig, Visp nach Täsch bei Zermatt. 4 Übernachtungen.

2. Tag Täschalp – Tufteren
Von Täsch aus mit dem Taxi - oder je nach Stärke der Gruppe zu Fuß auf die Täschalp. Hier beginnt der Höhenwanderweg nach Tufteren, der zu den Schönsten hoch über dem Mattertal zählt. Dieser Teil des Europaweges ist beschaulich-gemütlich und nach 20-minütigem Marsch wird man mit dem Blick auf das Matterhorn belohnt. Bei dieser eher flachen Wanderung entlang der Waldgrenze, lässt sich die Aussicht auf die zahlreichen Viertausender bestens genießen. Bei Tufteren einem kleinen Weiler besteht die Möglichkeit auf Zermatt zurückzukehren.
Gehzeit: ca. 4 Stunden,
Höhenunterschied ca. 500-700m

3. Tag Zmutter Höhenweg – Schwarzsee
Fahrt mit der Bahn nach Zermatt. Von dort beginnt der Aufstieg auf die Edelweißhütte. Über den Zmutter Höhenweg mit schönen Ausblicken auf die umliegende Bergkulisse und Zermatt erreichen wir die Staffelalp. Mit herrlichem Blick aufs Matterhorn geht es über schöne fruchtbare Wiesen stetig bergauf zum Schwarzsee. Einkehr im Bergasthof. Von hier Rückfahrt mit der Seilbahn nach Zermatt.
Gehzeit: ca. 5 Stunden,
Höhenunterschied ca. 900m

4. Tag Saas Fee – Gletschersee
Heute fahren wir mit dem Bus nach Saas-Fee. Rund 10 Viertausender bilden mit ihren Gletschern den grandiosen Talschluss des Pfarrdorfes Saas Fee. Der großartige Feegletscher, in weitem Halbkreis überragt von den Gipfeln der Mischabelgruppe, ist Mittelpunkt der Arena, die den Luftkurort zu einer Perle der Alpen werden ließ. Fußgänger sind hier ungestört, da Saas-Fee weitestgehend autofrei ist. Von hier beginnt unsere Rundwanderung zuerst zum Gletschersee von dort oberhalb des Staffelwaldes hinauf zum Berggasthof Hanning. Gemütliche Einkehr. Anschließend geht es mit der Seilbahn zurück ins Dorf.
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden,
Höhenunterschied ca. 450m

5. Tag Heimreise
Mit vielen schönen Eindrücken treten wir die Heimreise an. Unsere Fahrt führt über den Nufenenpass (2478m), der höchstgelegenen Paßstraße der Schweiz, in das Tessin und über den S. Bernardinopass nach Chur. Anschließend Rückfahrt über Liechtenstein, Arlberg, Landeck durch das Inntal, Innsbruck zurück zum Ausgangsort.
 

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4x Übernachtung/Buffetfrühstück
  • Doppelzimmer Dusche/WC
  • 4x Abendessen reichhaltiges 3-Gangmenü
  • Fleisch- u. Käseprodukte aus eigener Landwirtschaft
  • 3 geführte Wanderungen lt. Programm

Hotel bei Zermatt

  • Doppelzimmer Dusche/WC
    590 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmerzuschlag
    90 €
Traunstein 05.30 Uhr / Grassau 06.00 Uhr / Prien 06.30 Uhr / Rosenheim 07.00 Uhr